Tagesstrukturierende Maßnahme


Die Tagesstrukturierende Maßnahme ist der Wohnanlage Kastanienhof in Nienborstel angegliedert. Hier werden Bewohner|-innen, die nicht oder nicht mehr in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten, betreut. Die Angebote sind individuell auf die einzelnen Hilfeempfänger zugeschnitten. Durch die angebotenen Aktivitäten werden Erhalt und Ausbau, Entwicklung und das Fortführen von Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert. Es geht um eine erfüllende Beschäftigung. Eine Unterscheidung von Wohnen, Beschäftigung und Freizeit ist hier möglich und wichtig.

 

Die Förderung beinhaltet:

  • Unterstützung von Sozialkontakten durch gemeinsame Aktivitäten und Unternehmungen
  • Förderung des Zusammenlebens durch die Ermutigung eigene Interessen und Wünsche zu äußern, sowie die bewusste Wahrnehmung und Berücksichtigung der Interessen und Wünsche der anderen Menschen in der Gruppe
  • Unterstützung und Übernahme bei täglichen Verrichtungen wie Körperpflege, An- und Auskleiden, Mahlzeiten
  • Beteiligung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten (z.B. Zubereitung des Essens)
  • Mitwirkung bei der Versorgung der Tiere sowie bei Arbeiten in unserem Gewächshaus

Bildergalerie